Inklusionsberatungsstelle am Staatlichen Schulamt im Landkeis Eichstätt (für Eltern):

        
Andreas Fichtl, BR, (Ansprechpartner)

Tel.: 0172-1048704
​Telefonzeit: Montag: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und Dienstag: 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr


Stammsitz:
GS Beingries,

Andrea Dengler, Lin, Schulpsychologin, GS Beilngries
Annermarie Meier, StRin FS                                          


Erreichbarkeit:

- Di - 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter 08461/6021211

- Di - 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr unter 0163/6344687 (Frau Dengler)

 

E-mail: inklusionsberatung.bei@schulamt-eichstaett.de  oder

 

 


E-mail:  inklusion@lra-ei.de 


 

Kösching:  NN

Persönliche Beratung im Büro an der MS Kösching nach Vereinbarung

 

 

Persönliche Beratung nach Vereinbarung
Wir beraten und informieren Eltern und Erziehungsberechtigte in folgenden Themenfeldern:
-Bei  Fragen von inklusiver Beschulung   
-
Einschulung und Übergänge 
-
Wahl des Förderortes
-
Fördermöglichkeiten in den unterschiedlichen  Bereichen 
-
Unterstützende Maßnahmen   
-
Zusammenwirken von Eltern, Schule, Sachaufwandsträger und außerschulischen Unterstützungssystemen 
 
Beauftragte für inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung ( für Lehrer):
 

Die für die Schulamtsbezirke Eichstätt und Ingolstadt gemeinsam tätige Beauftragte für inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung an Grund- und Mittelschulen:

Frau StRinGS Dr. Stephanie Staudner, Gotthold-Ephraim-Lessing-GS, 85055 Ingolstadt, Lessingstraße 50, Tel: 0841/305-40700


Beauftragter für Inklusion am Staatlichen Schulamt (für Schulamt):

Dr. Josef Seger, Rektor an der Mittelschule Gaimersheim